Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

05

Aug
2020

In Uncategorized

By Bill

Tarifvertrag logistik sonderurlaub

On 05, Aug 2020 | In Uncategorized | By Bill

Die Parteien haben sich auch darauf geeinigt, dass ein Teil der Lohnerhöhungen vor Ort zugeteilt werden kann, wenn dies in den einzelnen Betrieben vereinbart wird. Die neue Vereinbarung sieht auch drei Wochen zusätzlichen, vorgesehenen Elternurlaub mit Lohn vor, was bedeutet, dass der Zeitraum mit zweckgebundenem Elternurlaub mit Entgelt für Eltern, die keinen Mutterschafts-/Vaterschaftsurlaub nehmen, jetzt acht Wochen beträgt. Ihr Unternehmen kann auf verschiedene Weise durch einen Tarifvertrag abgedeckt werden? Der kommerzielle Tarifvertrag gilt für Unternehmen, die im Einzelhandel, Großhandel, Agenturtätigkeiten, Kioskhandel, Tankstellenaktivitäten, Einzelhandels- und Supportaktivitäten oder maschinenvermietet sind. Die Vereinbarung gilt für Arbeitnehmer, die unter das Arbeitszeitgesetz fallen. “Beide Parteien der Vereinbarung haben sich darauf konzentriert, eine gleichmäßigere Verteilung des Elternurlaubs zu erreichen – im gesamten Verkehrssektor. Ich freue mich sehr, dass wir so deutlich sagen, dass die Sozialpartner wieder gemeinsam soziale Verantwortung übernommen haben und Lösungen finden, die den Unternehmen und damit Auch Dänemark zugute kommen”, sagte Lars Sandahl Sérensen. Traditionell ist ein Tarifvertrag definiert als eine Vereinbarung zwischen einer Gewerkschaft oder einer anderen Arbeitnehmervereinigung einerseits und einem Arbeitgeberverband oder einem Unternehmen andererseits. Was ist noch neu im Vergleich zu dem vorherigen Abkommen? Bei der Anwaltskanzlei NJORD verfügen wir über umfangreiche Erfahrung in der Rechtsberatung im Zusammenhang mit Tarifverträgen. Wir unterstützen Sie, indem wir Ihnen einen Überblick über die Bedingungen Ihrer Mitarbeiter geben.

Unsere Anwälte beraten sowohl zu den Rechten, die sich aus einem Tarifvertrag ergeben, als auch zu rechten, die sich aus anderen Ländern ergeben. Zum Beispiel, wenn Ihr Unternehmen einer Arbeitgeberorganisation beitritt, die einen Tarifvertrag mit einer Arbeitnehmervereinigung/einer Gewerkschaft abgeschlossen hat. Neben dem Handelstarifvertrag umfasst der im Einzelhandel erzielte Tarifvertrag das Tarifvertragsprotokoll für IT-Beschäftigte (nachfolgend das Tarifvertragsprotokoll für IT-Beschäftigte im Einzelhandel), das Tarifvertragsprotokoll für Hankkija-Maatalous-Vertriebsmitarbeiter, den Tarifvertrag der Lager- und Transportaufsichtsowien sowie den Tarifvertrag der Einzelhandelsaufsichten. Der Beitrag zum Sondersparsystem (fakultatives Lohnkonto) wird ab dem 1. März 2022 um 1 Prozentpunkt pro Jahr auf insgesamt 7 % des Gehalts des Arbeitnehmers steigen. “Wir haben intensiv daran gearbeitet, eine Vereinbarung zu erzielen, die Unternehmen und Mitarbeitern im Verkehrssektor in den nächsten drei Jahren Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit garantiert. Es war nicht einfach, eine Einigung zu erzielen, aber es ist uns gelungen, ein Gleichgewicht zu finden, in dem die Mitarbeiter eine Reihe deutlicher Verbesserungen erhalten, ohne die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu beeinträchtigen”, sagte der Generaldirektor von DI, Lars Sandahl Sérensen. “Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist es wichtig, dass unsere Vereinbarungen so einfach und flexibel wie möglich sind.

Wir freuen uns daher, dass wir uns auf eine Reihe neuer administrativer Durchbrüche einigen konnten, wie z. B. die Inanspruchnahme von Urlauben in Stunden und die Möglichkeit, die Sonderersparnisse der Mitarbeiter zusammen mit ihrem Gehalt auszuzahlen, wenn dies vor Ort vereinbart wurde. Dies trägt auch dazu bei, dass die Arbeitnehmer die besonderen Einsparungen, die sie aus dem Tarifvertrag erhalten, als Teil ihres Gehalts wahrnehmen”, so Lars Sandahl Sérensen. Unternehmen mit bundesweiten Betrieben oder über 800 Mitarbeitern müssen über eine Shop Steward-Organisation verhandeln, um die lokale Interaktion zu erhöhen. Der Tarifvertrag legt ein Minimum an zu erörternden Fragen fest. In Zukunft können Arbeitgeber, die sich für einen Tarifvertrag entscheiden, indem sie Mitglied von DI werden, und die noch kein spezielles Sparprogramm haben, einen Teil des Beitrags zum Sondersparsystem im Rahmen des Tarifvertrags im Rahmen ihrer bestehenden Lohnkosten finanzieren, um es für neue Arbeitgeber attraktiver zu machen, Teil des dänischen Arbeitsmarktmodells zu werden.